Sonntag, Juni 18, 2006

 

Abseits

„Du Schatz, was ist eigentlich ein Abseits? Wieso hat das Tor denn jetzt nicht gezählt? Der Ball war doch drin!?“
Er (ganz großkotzig und grinsend): „Ach nö, sag jetzt nicht, du weißt nicht was ein Abseits ist!“
Ich: „Na sag´doch mal!“
Zwischendurch fällt ein „Fasttor“ und für ihn ist das Thema wohl erledigt...
Ich (nicht locker lass): „Also, was ist denn nun ein Abseits?“
Er: „ Wenn ein Angreifer auf ´s Tor schießen will und hinter der Gegenmannschaft noch wer aus seiner Mannschaft steht, praktisch hinter der Linie.Verstanden, hä?“
Ich: „Nö, wieso da war doch gerade überhaupt keine Linie!“
Er (schon etwas genervt): „Mensch, die Linie musste dir halt einfach denken.“
Ich: „Iss ja schon gut, wollt´ja nur..., guck´ ich eben morgen bei Google nach, vielleicht finde ich dort eine bessere Erklärung.“
Er: „Hach, gib´mal deine Haribo Dinger her...“

Er baut ein Abseits auf und erklärt. „So jetzt verstanden?“


Ich: „Ja klar, warum hast´e das denn nicht gleich gesagt, ist doch ganz einfach! Ähm, und wieso war das eben ´ne Schwalbe und kein F... Okay is ja schon gut, aber ich hätte dafür ´ne gelbe Karte gegeben...“


Comments:
Schmackhafte Darstellung. Waren auch noch genügend Fruchtgummis für passives Abseits da?
 
Wie jetzt, passives Abseits, sowas gibt´s auch noch?! Da muss ich doch beim nächsten gemeinsamen Fussballabend direkt noch mal nach haken :)
 
Kommentar veröffentlichen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?